Dario Pegoretti, (1956 - 2018), war ein italienischer Fahrradrahmenbauer und lebte in Verona.

 

Er galt als einer der großen zeitgenössischen Stahlrahmenbauer und ein Pionier der muffenlos TIG geschweißten Rahmen. Pegoretti verwendete Edelstahl, Stahl und Aluminium für seine Rahmen. Excel, Dedacciai und Columbus fertigten exklusiv Rohrsätze für Pegoretti. Seine Modelle waren das Responsorium, Big Leg Emma, Mxxxxxo, Duende, Luigino, Day is Done.

 

Sein Handwerk lernte Pegoretti bei Luigino Milani, bei dem er über 30 Jahre tätig war.

 

Einzigartig waren die Farbdesigns und Grafiken die Pegoretti auf seine Rahmen aufbrachte.  Die 'Ciavete' Lackierung wurden von Hand individuell bemalt. Jeder Ciavete Rahmen war ein Einzelstück. Inspirieren ließ sich Dario von Jean-Michel Basquiat.

 

Pegoretti entwarf und baute Rahmen die von Miguel Indurain, Marco Pantani, Stephen Roche, Claudio Chiappucci, Mario Cipollini, Floyd Landis und Andrea Tafi gefahren wurden. Auch der verstorbene Komiker Robin Williams besaß mehrere Pegoretti’s.

 

Seine Werke sorgten nicht nur bei Fahrradliebhabern für Aufsehen, weltweit luden Universitäten für Kunst und Design Pegoretti regelmäßig als Gastdozenten ein.

 

Seit 2010 befinden sich 3 Pegoretti Rennräder im Museum of Arts and Design in New York.

 

Dario verstarb am 23. August 2018.